Über Metropole (sichtbar) machen

Hier findest du multimediale Beiträge über Projekte und Akteure*innen der Bildung für eine nachhaltige Entwicklung (BNE) in der Metropolregion Emscher-Lippe-Ruhr.

Mit “Metropole (sichtbar) machen” möchten wir Beteiligten und Initiativen ein Gesicht geben, über die Darstellung guter Praxis zu einer stärkeren öffentlichen Wahrnehmung von BNE beitragen und damit nicht zuletzt die Zusammenarbeit der verschiedenen BNE-Akteure*innen fördern.

Für die multidimensionale Präsentation der Beiträge werden unterschiedliche Plattformen genutzt. So sind die Videos nicht nur auf diesen Seiten, sondern z.B. auch auf den bestehenden Online-Portalen von „Metropole machen“ und “sevengardens” zu sehen. Und es gibt vielfältige Kooperationen u.a. mit den ZeusMedienwelten der FUNKE Mediengruppe, dem Netzwerk Faire Metropole Ruhr, mit „NRW denkt nach(haltig)“, der Volkshochschule Gelsenkirchen, dem aGEnda 21-Büro Gelsenkirchen, der Mobiles Lernen Deutschland gGmbH, den Essener Filmkunsttheatern und dem Emschermündungshof in Dinslaken.

Dieses Projekt von „Metropole machen“ ist zugleich ein Fallbeispiel für die Umsetzung des Nachhaltigkeitsanspruchs der Kulturhaupstadt RUHR.2010.

Wir laden dich herzlich dazu ein, uns Vorschläge für BNE-Projekte/-Aktivitäten/-Akteure der Metropolregion zu übermitteln, die sich deiner Meinung nach für eine multimediale Darstellung empfehlen – nutze dazu einfach unser Kontaktformular.

Logo Ruhr Kulturmetropole„Metropole (sichtbar) machen“ wird gefördert durch die Stiftung Kulturhauptstadt RUHR.2010.

Gefällt Ihnen der Beitrag? Teilen Sie ihn mit Freunden!

Akteure und Projekte der Bildung für eine nachhaltige Entwicklung